Siebe

Siebe

Das feine Sieb

Unser Thermo-Teeglas DIE EINS ist standardmäßig mit einem feinen Sieb ausgerüstet.

Besonders geeignet ist das feine Sieb für "kleinstückige" Tees wie Roibusch, japanischer Tee oder feine Broken Tees. Die engen Maschen verhindern, dass die feinen Teeblättchen durch das Sieb fliessen. Dieses Sieb erfordert eine sorgfältigere Handhabung bei der Zubereitung. Kippen Sie das Teeglases nach dem Ziehen langsam und kontrolliert. Geben Sie dem Tee Zeit durch das Sieb zu fließen. Wenn man den Tee im Glas zu schwungvoll ausgießt (bei chinesischer Zubereitung) oder bewegt (bei klassischer Zubereitung), neigt das feine Sieb dazu ein Vakuum zu bilden, weil der heranschwappende Tee das Sieb beim Ausgießen verstopft. Mit etwas Übung bekommt man das Problem aber schnell in den Griff. Das Sieb ist für DIE DREI auch zusätzlich erhältlich.

Das grobmaschige Sieb

Unser Thermo-Teeglas DIE DREI ist standardmäßig mit einem groben Sieb ausgerüstet. Dieses Sieb, mit einer deutlich größeren Maschenweite, ist hervorragend für die Zubereitung von  Ganz-Blatt-Tees geeignet und für DIE EINS auch zusätzlich erhältlich.
Wer häufig z. B. chinesischen Grüntee, Oolong, Darjeeling oder Kräutertees trinkt, sollte das grobmaschige Sieb verwenden. Ein großer Vorteil ist seine einfache Handhabung. Durch die große Maschenweite kann der Tee auch bei schwungvollem Ausgießen problemlos durch das Sieb fliessen. Das Phänomen mit der Vakuumbildung tritt eher selten auf. Wer gerne mag, dass Dinge flott gehen, fährt mit dem groben Sieb besser.